Sozialer Rückzug

Der meist unbewusste, zumindest ungewollte, Rückzug von sozialen Kontakten ist eines der häufigsten Merkmale einer Depression. Fatal ist, dass der Betroffene seine soziale Abwendung oft nicht als Mangel empfindet.

In einer Schicksalsgemeinschaft mit dem sozialen Rückzug beobachten Psychotherapeuten auch die Einsamkeit als weiteres deutliches Anzeichen für eine depressive Störung. Es gibt zahlreiche Faktoren, die in vielfältiger Kombination zur Isolation führen können.

Leidensgefühle bis hin zu körperlichen Symptomen entstehen, wenn die betroffene Person trotz großer Anstrengungen den Isolationskreis nicht durchbrechen kann.

Lesen Sie auch:

Angstbewältigung

Anpassungsprobleme

BurnOut

Depressive Stimmung

Einsamkeit

Entschleunigung

Innere Unruhe

Konflikte

Krisen

Mobbing

Persönlichkeitsentwicklung

Resilienz

Ressourcen

Selbstwertmangel

Sozialer Rückzug

Stressbewältigung

Trauer und Trennung