Honorar / Kostenübernahme

Liebe Klienten,

es gibt sehr unterschiedlichen Regel und Wartezeiten  bezüglich der Genehmigung von Therapieplätzen zwischen gesetzlichen Krankenkassen, privaten Kranken­versicherungen und Beihilfestellen.

Nur in seltenen Fällen übernehmen die gesetzlichen Krankenversicherungen die Kostenrechnung von Heilpraktikern. Das ist oftmals unverständlich, denn Heilpraktiker sind gemäß Heilpraktikergesetzt, gleichberechtigt wie Ärzte, zur Ausübung der Heilbehandlung zugelassen.

Als Privatversicherter lesen Sie bitte die spezifischen Bedingen Ihres Vertrages.

Es gibt Zusatzversicherungen, die auch die Heilpraktikerleistungen für Psychotherapie, erstatten (Details einiger Zusatzversicherer).

Entscheiden Sie selbst, was Ihnen die Selbstbestimmung und Ihre Gesundheit wert ist. Selbstzahler sind unabhängig. Selbstzahler können einen Therapieplatz ohne offizielle medizinische Notwendigkeit einnehmen.

Freie Therapieplätze in Wesel, auch kurzfristig für Selbstzahler.

Rufen Sie an! Tel.: 02853 844 9165
Wir finden bestimmt einen passenden Termin für Sie.

Eine Sitzungseinheit / Gesprächsstunde umfaßt 60 Minuten.
Mein Honorar dafür beträgt 85,- Euro. Heilbehandlungen und somit Psychotherapie sind von der Mehrwertsteuer befreit.
Das Honorar ist jeweils zur Sitzung zu entrichten (in bar, gegen Quittung/Rechnung. Kartenzahlung ist nicht möglich).

Bitte beachten Sie:

  • Unabhängig von der individuellen Kostenerstattung durch gesetzliche oder private Versicherungen ist das Honorar für meine Leistung in jedem Falle vereinbarungsgemäß von Ihnen zu begleichen.
  • Nicht rechtzeitig abgesagte Gesprächsstunden (48 Stundenfrist) sind ebenfalls kostenpflichtig und entsprechend der Honorarvereinbarung zu begleichen.

Bitte lesen Sie, was bei einer Terminabsage wichtig ist, damit Ihnen keine unnötigen Kosten entstehen.